Achtsamkeitstraining auf Augenhöhe
für Ihr Krankenhaus

Widerstandsfähigkeit

Stärken Sie die mentale & körperliche Widerstandsfähigkeit gegenüber dem anspruchsvollen Klinikalltag sowie Notsituationen wie riskanten OP-Vorfällen oder aggressiven Patienten.

Routineresistenz

Steigern Sie die Qualität Ihrer Patientenversorgung anhand einer erhöhten Routineresistenz und optimalen Konzentration Ihres behandelnden Personals.

Gesundheit

Stärken Sie Ihr Humankapital und verringern Sie Fehltage sowie die gesundheitliche Belastung durch eine Förderung zur Selbsthilfe Ihrer
Ärzte & Pflegekräfte.

Zielgruppengerechte Ansprache

Gebotene naturwissenschaftliche, medizinische sowie moderne Vermittlung der Lerninhalte und auf den Krankenhausalltag abgestimmte Achtsamkeitstechniken.

Mentaler Fokus und Klarheit

Erhöhen Sie die Führungsstärke und erzeugen Sie eine schnelle sowie nachhaltige Verarbeitung von Behandlungsfehlern.

Mission

Für ein besseres Gesundheitswesen

Das ZenMedic Programm möchte ein nicht esoterisches oder spirituelles Verständnis von Achtsamkeitsübungen erzeugen.

Um im Krankenhausalltag einen praktikablen und einfachen Zugang zu verbesserter Konzentration, gestärkter Resilienz sowie einem ausgeglichenen Sein zu ermöglichen…

…Damit Ärzte, Pflegekräfte und schlussendlich die Patienten eine höhere Lebens- und Behandlungsqualität erleben.

„Oftmals wird der Fehler gemacht, Stress und seine Folgen wie Depression, Burn-out und verwandte Symptome pathologisch zu betrachten. Damit verschiebt sich das Verständnis auf eine Behandlung von Symptomen. Die Betrachtung von Mechanismen zur Vermeidung und zum widerstandsfähigeren Individuum gegenüber den systemisch bedingten Ansprüchen in Krankenhäusern wird dabei vernachlässigt.“

 

Anthony Montgomery – Autor der Studie: Die Unvermeidlichkeit des Ärzte Burn-outs

“The inevitability of physician burnout: Implications for interventions”

Adressierte Spannungsfelder

R

Arbeitsbelastung

˅ Lesen Sie mehr
  • Lange Arbeitszeiten und Operationen
  • Das Tragen von Atem erschwerender OP- und schwerer Schutzkleidung
  • Die geforderte Konzentration und Feingefühl bei komplizierten Eingriffen
  • Das benötigte handwerkliche Geschick und Kraft
  • Die psychische Belastung bei mehrstündigen Operationen und dem Bewusstsein über hohe perioperative Risiken
  • Der mentale Umgang mit riskanten OP-Vorfällen, Behandlungsfehlern und aggressiven Patienten
  • Überdurchschnittlich hohe Burn-out und Depressionsgefahr

Arbeitsbelastende Aspekte im Krankenhaus, die in einer Vielzahl von Untersuchungen bestätigt sind. In einschlägiger Literatur wird die Anwendung von Entspannungstechniken zur Minimierung möglicher Risiken durch eine herabgesetzte Leistungsfähigkeit empfohlen.
Das ZenMedic Seminar vermittelt sowohl die wissenschaftlich fundierten Hintergründe als auch die auf den Krankenhausalltag abgestimmten Techniken zur Selbsthilfeförderung.

R

Fehltage

˅ Lesen Sie mehr

Der Krankenhausalltag stellt täglich hohe Anforderungen körperlicher und mentaler Natur an das behandelnde Personal. Neben weiteren Effekten resultiert dies im Anstieg von Fehltagen. Durch eine bewusste Begegnung der Anforderungen mit den im ZenMedic Seminar vermittelten Techniken wird der richtige Umgang mit diesen erlernt. Die Folge ist neben einer stark verbesserten Resilienz mentaler Natur, dass auch der Körper nachhaltig widerstandsfähiger wird und in Kombination somit entsprechende Leistungseinbrüche stark reduziert werden.

R

Personalentwicklung

˅ Lesen Sie mehr

Mit dem ZenMedic Seminar stärken Sie Ihr Sozial- und Humankapital, das Wohlbefinden und die Gesundheit der Beschäftigten und so letztendlich auch Ihre Betriebsergebnisse.

In einem stark umkämpften Markt um Fachkräfte ist das Seminar nicht nur eine attraktive Erweiterung Ihres Weiterbildungs-Portfolios zur Mitarbeitergewinnung, sondern auch zur Zufriedenheit dieser.

Führungskräfteentwicklung ist in einem stark hierarchisch orientierten System wie dem klinischen eine prominente Aufgabe der Personalentwicklung. Wissenschaftlich erwiesen verbessern die im ZenMedic Seminar vermittelten Techniken die  Kompetenzen in den Bereichen der Kommunikation, Entscheidungsfindung, Selbstreflektion und Selbsthilfe.

R

Präsentismus

˅ Lesen Sie mehr

Untersuchungen zeigen, dass jeder 5. Arzt in Deutschland auf kognitiv und stimmungsfördernde Präparate zurückgreift, um die hohen Belastungen im Krankenhausalltag zu bewältigen und keine Ausfallzeiten zu erzeugen. Eine hohe Depressions- und Burn-out Gefahr, wie der endgültige Ausfall des Arztes gelten in mehreren Untersuchungen als nachgewiesen.

Ein bewusster Umgang mit sich selbst und den zur Verfügung stehenden Ressourcen und Kompetenzen wird dem Teilnehmer innerhalb der ZenMedic Dienstleistungen vermittelt.

 

R

Kostendruck

˅ Lesen Sie mehr

In einem zunehmend privatisierten Gesundheitswesen wächst das  Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichen Rentabilitätszielen und der qualitativen Patientenversorgung. Diese Entwicklung erreicht unmittelbar die behandelnden Ärzte. Sie müssen in einem schnelllebigen Umfeld Entscheidungen nicht nur auf Basis medizinischer, sondern auch wirtschaftlicher Überlegungen treffen. Dies Bedeutet eine zusätzliche Belastung der Ärze, die mithilfe der ZenMedic Methode in der Lage sind, trotz hektischem Alltag überlegte Entscheidungen zu treffen, die den hohen moralischen und wirtschaftlichen Ansprüchen des Berufsfeldes gerecht werden.

R

Patientenversorgung

˅ Lesen Sie mehr

Kommunikation, Routineresistenz und Konzentration sind große Eckpfeiler einer qualitativen Patientenversorgung. Die durch das ZenMedic Seminar vermittelten Inhalte haben einen nachweislich positiven Effekt auf die genannten Punkte und unterstützen somit Ihr Personal, eine qualitative Versorgung sicherzustellen.

Studien zeigen, dass Ärzte mit Symptomen von Depression oder Burn-out zu weiteren Behandlungsfehlern neigen. Es besteht also ein dringender Handlungsbedarf in der Prävention.

Herr Mitschke hat ein zeitgemäßes Seminar gezielt für Beschäftigte im Krankenhausumfeld erstellt. ZenMedic kombiniert die Vermittlung einer anspruchsvollen Betrachtung aktueller Untersuchungsergebnisse zu den Themen Stress, Achtsamkeit und Meditation mit einfachen praktischen Übungen, die im Krankenhausalltag ihre Anwendung finden.

Ob präventiv zur Verbesserung der ärztlichen Resilienz gegenüber dem angespannten Alltag oder kurativ für den richtigen Umgang mit Behandlungsfehlern -der Teilnehmer findet anschaulich vermittelt sein individuelles Werkzeug für eine nachhaltige Anwendung.

Dr. med. Sven Nagel
Chefarzt
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Sportmedizin, Physikalische Therapie, Manuelle Medizin
Spezielle Orthopädische Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie

Interdisziplinäres Wirbelsäulen- und Skoliosezentrum Hamburg
Asklepios Kliniken Hamburg Wandsbek und St. Georg

Das ZenMedic Konzept vermittelt die richtigen Werkzeuge, um im Krankenhausalltag den wachsenden Bedrohungen von körperlichen und seelischen Erschöpfungszuständen bis hin zum Burn-out nachhaltig vorzubeugen.

Herrn Mitschke vermag den Inhalt wissenschaftlich fundiert und mit Leidenschaft auch kritischem Publikum näher zu bringen. Daher kann ich dieses Konzept nur vollstens empfehlen.

Dr. med. Andreas Horvath
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Leiter Gemeinschaftspraxis für Psychiatrie und Psychotherapie, Zürich
Externer Dozent an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich

Als ein theoretisch-intellektueller Mensch mit hohem Praxisbezug hat Herr Mitschke mit dem ZenMedic Programm ein anspruchsvolles Seminar erstellt mit dem Ziel, die Teilnehmenden in die Lage zu versetzen, nachhaltig von dem Erlernten zu profitieren.

Andere Menschen zu motivieren, Wissen zu vermitteln, welches hilft ihre Lebenssituation zu verbessern ist ihm dabei eine Herzensangelegenheit.

Ausgestattet mit einem qualitativen Handwerkszeug wie dem systemischen Coaching-Ansatz und einem hohen Abstraktions-vermögen ist Herr Mitschke in der Lage, auch komplexe Anliegen zu durchdringen und zusammen mit den Klienten gangbare und erfolgreiche Lösungen zu generieren.

Anja Mumm
Dipl. Betriebswirtin
Lehrcoach
Inh. vom Kompetenzzentrum Coaching, München
Autorin

Erfahren Sie mehr über die Methodik

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten mehr wissen? Klicken Sie auf den Button für eine detaillierte Beschreibung,
wie das ZenMedic Portfolio Ihnen dabei hilft, eine erfolgreiche und ausgeglichene Belegschaft zu erschaffen.

Jahre Meditationserfahrung

Jahre Coachingerfahrung

%

Verständnis für den Krankenhausalltag

Michael Mitschke

Master of Science der Wirtschaftsinformatik
Zert. Meditationsleiter | Zert. Systemischer Business Coach | Zert. Medizinproduktberater

“If you haven’t found it yet keep looking! Don’t settle!”

…erwähnte Steve Jobs in einer Rede vor Studenten der Universität Standford.

Im Alter von 35 Jahren habe ich für mich gefunden, welche Aufgabe meine sehr unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten mit dem moralischen Kompass vereint: Anspruchsvolle Experten unterstützen, anderen Menschen besser helfen zu können.

Der Weg dahin war sehr abwechslungsreich und stark geprägt von einer Neugierde für naturwissenschaftliches Denken, das menschliche Bewusstsein sowie die Herausforderungen des Menschseins. So habe ich als ausgebildeter Fachinformatiker mithilfe eines Stipendiums den Master of Science in der Wirtschaftsinformatik absolviert, jedoch parallel im Selbststudium damit begonnen, mich mit Achtsamkeitstechniken -vor allem auf neurophysiologischer Ebene- auseinanderzusetzen.
Während meiner Zeit als IT-Berater und später als Verantwortlicher für die Geschäftsbeziehungen eines Beratungshauses mit einem Krankenhauskonzern, habe ich diesen faszinierenden Pfad der Persönlichkeitsentwicklung mit Weiterbildungsmaßnahmen verfolgt.

Es hat mich immer wieder überrascht, dass Achtsamkeitstechniken wie bspw. die Meditation schnell mit Esoterik in Verbindung gebracht oder als nicht praktikabel im beruflichen Alltag angesehen werden. Dabei ist die Wirksamkeit bereits hinreichend wissenschaftlich untersucht: Alleine im Jahr 2017 gab es weltweit über 900 Untersuchungen zum Thema Meditation und über 1.400 zur Achtsamkeit¹.
Aufgrund meiner beruflichen Erfahrung und privaten Nähe zum Krankenhausalltag sind mir die Bedürfnisse und Herausforderungen der Ärzte und Pflegekräfte im besonders anspruchsvollem Krankenhausalltag bekannt. Mir wurde im Laufe zahlreicher Gespräche mit Betroffenen klar, dass es an Menschen fehlt, die in diesem Umfeld Achtsamkeitstechniken mit Leidenschaft, anschaulich sowie greifbar, auch kritischem Publikum gegenüber vermitteln und stets den Fokus auf eine praktische Implementierung behalten können.

Daher meine Philosophie: Wissen ist der Vorläufer der Erfahrung. Wer Abläufe und Hintergründe versteht, fühlt sich motiviert, mit ihnen auch nachhaltig zu arbeiten.

¹siehe Web of Science (2018). Suche in den Datenbanken der Core Collection (am 4. September 2018)

˅ Ausführliche Vita ˅

Kontaktieren Sie mich gerne für weitere Informationen oder ein erstes Kennenlernen

+49 89 248 863 92 (Mo bis Fr von 09:00 bis 19:00 Uhr)