„Durch das bewusste Anwenden von Achtsamkeitstechniken erledige ich 30% bis 50% an einem Tag mit 50% weniger Stress und verarbeite Unterbrechungen schneller.”
Tim Ferris

ZenMedic Seminar

Das ZenMedic Seminar vermittelt die aktuellsten Erkenntnisse wissenschaftlicher Untersuchungen  über die neurophysiologischen Abläufe beim Durchführen von Achtsamkeitstechniken sowie eine für den Krankenhausalltag abgestimmte Variation an Techniken. Der Schwerpunkt ist eine zielgruppengerechte und medizinische Vermittlung im ansprechenden Gewand sowie die individuelle Evaluierung der richtigen Achtsamkeitsübungen für den Klinikalltag eines jeden Teilnehmers.
Zeitlich ist das Seminar auf 8 Stunden ausgelegt. Eine modulare Entwicklung des Seminars ermöglicht bei Bedarf ein Aufteilen des Inhalts auf mehrere Blöcke.
Zussammengefast werden die folgenden Inhalte vermittelt:

  • Aktuelle und anerkannte Untersuchungsergebnisse der physiologischen Abläufe beim Durchführen von Achtsamkeits-, Entspannungs- & Meditationstechniken
  • Für den Krankenhausalltag abgestimmte Achtsamkeitstechniken
  • Zur Selbsthilfeförderung: Der richtige & nachhaltige Umgang mit
    • Behandlungsfehlern.
    • kritischen OP-Ereignissen.
    • aggressiven Patienten.
    • den eigenen Ressourcen.

 „Accelerated Learning“
Entwickelt wurde das Seminar unter Berücksichtigung aktuellster Erkenntnisse über gehirnfreundliches und ganzheitliches Lernen. Dies bedeutet, dass die Lernenden während des gesamten Seminars zielgruppengerecht und aktiv involviert sind, womit eine bewusste Verinnerlichung und damit schlussendlich die Anwendung des Gelernten gegenüber anderen Lernansätzen aus der Erwachsenenbildung optimal gegeben ist. Erreicht wird dies durch die Implementierung der folgenden Punkte:

  • Visuell moderne und ansprechende Darstellung
  • Positive emotionale Reize
  • Multi-sensorische Stimulierung
  • Abwechslungsreiche Form der Wissensvermittlung
  • Aktive Beteiligung und Zusammenarbeit

 Arbeitsmethodik

  • Das Seminar besteht aus Vorträgen, Diskussionen sowie zahlreichen geistig-mentalen und körperlichen Übungen. Die im Seminar erlernten Inhalte und Übungen sind sofort im Krankenhausalltag integrierbar.
  • Ein hoher naturwissenschaftlicher Anspruch garantiert eine dem Teilnehmerkreis entsprechende Vermittlung der Hintergründe und adressiert somit auch kritische Teilnehmer.
  • Für eine transparente Erfolgsmessung wird ein wissenschaftlich evaluierter Fragebogen verwendet, welcher anonymisiert und online, auch mehrere Wochen nach dem Training den nachhaltigen Nutzen erfasst.

Teils Therapeut, teils Berater, teils Motivationsexperte, teils Freund, teils Nervensäge.

Der Professionelle Coach strebt nach dem gleichen für das Leben, wie der Personal Trainer für den Körper des Klienten.

Coaching (Systemisch)

Ergänzend zum Seminar und dem darin vermittelten Wissen und den Praktiken bietet das ZenMedic Coaching eine fundierte Methodik um den Klienten dabei zu unterstützen, die körperlich und mental immer weiter ansteigenden Anforderungen im klinischen Umfeld zu bewältigen.

Dabei wird in 90-minütigen Sitzungen mithilfe des systemischen Ansatzes eine individuelle Prozessberatung durchgeführt, welche im beruflichen- wie privaten Umfeld die Rolle des Klienten, die Funktion und einflussnehmende Faktoren beleuchtet. Ziel ist es, dass nicht nur funktionierende sondern vor allem nachhaltige Wege zur Umsetzung der individuellen Anliegen gemeinsam mit den dem Klienten verfügbaren Ressourcen und Kompetenzen eruiert werden.
(Die Durchführung geschiet nach Absprache via Videotelefonie oder im persönlichen Gespräch)

Anwendungsbeispiele:

  • Eine veränderte Rolle innerhalb der Organisation
  • Der Umgang mit und die Verarbeitung von Behandlungsfehlern
  • Persönliche Konfliktsituationen, die die Leistungsfähigkeit einschränken
  • Hilfe zur Reflektion und Feedbacksuche
  • Anliegen im privaten und beruflichen Umfeld
  • Entwicklung von Führungskompetenzen

Kontaktieren Sie mich gerne für weitere Informationen oder ein erstes Kennenlernen

+49 89 248 863 92 (Mo bis Fr von 09:00 bis 19:00 Uhr)